Termine

Entega-Halle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Entega-Halle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Heimspiel Herren

06.05.2018 - 09:00 Uhr

Verbandsliga: TCO Lorsch - SC 80 Frankfurt

11 Tage

Tennisspieler als Topmodels

Stimmungsvolle Saisoneröffnung mit Modenschau, Infoständen und natürlich jeder Menge Tennis

Ob Heidi Klum für die Akteure auf dem grünen Laufsteg-Teppich „ein Foto“ gehabt hätte, um sie in die nächste Wettbewerbsrunde zu befördern, weiß man nicht. Für die zahlreichen Zuschauer auf der Terrasse und der Tribüne beim TCO Lorsch waren die Teilnehmer an der Modenschau zur Saisoneröffnung zumindest allesamt Topmodels. Lautstark wurde jeder Gang über den Catwalk beklatscht. Zum ersten Mal hatten die Lorscher Tennisspieler im Zusammenwirken mit dem Lorscher Fachgeschäft Sport Graf eine solche Fashion-Präsentation organisiert. Dass die Mitwirkenden allesamt aus dem eigenen Verein stammten, kam besonders gut an.

Spitzenspielerin und Trainerin Lisa Brinkmann präsentierte ebenso die neueste Tennismode wie der frisch gewählte Sportvorstand Alf-Erik Beckmann und Turnier-Bereichsleiter Andreas Schnur. Initiatorin und Geschäftsinhaberin Moni Graf, selbst viele Jahre beim TCO als Spielerin aktiv, wusste im Vorfeld der Show, dass so einige der kleinen und großen Akteure weitaus aufgeregter waren als vor einem wichtigen Tennismatch. Zusammen hatte man einige Choreographien eingeübt. Die Models liefen mal einzeln, mal in Gruppen über den Teppich, drehten sich im Takt oder spielten sich in ihren neuen Outfits ein paar Bälle zu.

Denn schließlich handelt es sich eigentlich um einen Tennisverein. Und so stand der Racketsport während des übrigen Tages auch im Mittelpunkt des Geschehens. Trainer Uli Kraft gab den Zuschauern zum Auftakt Einblicke in das erfolgreiche Kinder- und Jugendtraining beim TCO Lorsch, aus dem schon zahlreiche spielstarke Sportler hervorgegangen sind. Unter Anleitung von Jugendwartin Yvonne Kondella wurde gezeigt, wie die Kleinsten über spaßige Ballübungen erste Vor- und Rückhand-Schläge lernen. Mit Talent und Trainingsfleiß kann man es dann soweit bringen wie Alexander Fluck, aktuell die Nummer 38 der deutschen U14-Juniorenrangliste, die U16-Bezirksmeisterin und Damen-Hessenliga-Spielerin Lola Stilp, der gerade dem Jugendtennis entwachsene Herren-Verbandsligaspieler Maxi Braag oder U18-Spieler Maximilian Kriewald. Gemeinsam zeigten sie auf Platz 1 eine rasante Trainingseinheit.

Dann durften die Gäste auch selbst zum Racket greifen. Bei einem Gewinnspiel galt es, Bälle in die aufgestellten Hockeytore zu schlagen. Das kam insbesondere bei den Kindern und Jugendlichen gut an. Schließlich winkten für jeden Treffer schöne Sachpreise. Für die ganz Kleinen und für Anfänger gab es natürlich vereinfachte Bedingungen.

Besucher, die den Spaßfaktor des Tennissports testen wollten, konnten auf den Plätzen einfach mal ein paar Bälle hin und her spielen oder sich vom Trainerteam erste Schlagtechniken zeigen lassen.  Gleich Anschluss im Verein finden konnten Neumitglieder beim abschließenden Mixed-Turnier der Breitensportler. In wechselnden Zweiteams wurden die ersten Matches des Tages ausgespielt.

Jede Menge Trubel herrschte auch neben den Plätzen. Mehrere Unternehmen hatten als Partner der Veranstaltung Stände aufgebaut. Beim Einhäuser Reisebüro drehte sich das Glücksrad und es gab jede Menge Sachpreise und Reisegutscheine zu gewinnen.  Der Lorscher Prime Fitness Club informierte, wie sich die Tennisspieler neben dem Platz in Form bringen können. Die Ringana-Frischepartnerin Anke Hollenbach-Rüdig präsentierte den Gästen an ihrem schön gestalteten Stand  frische Kosmetika und Supplements. Das Autohaus Lotz aus Bensheim hatte im Eingangsbereich  den neuen Renault Capture ausgestellt.  Dank einer Kinderschminkecke liefen am Nachmittag jede Menge kleine Besucher mit lustig bemalten Gesichtern über die TCO-Anlage Im Ehlried.

Vorsitzender Harald Maiberger versprach bei sei seiner Begrüßung für die bevorstehende Saison nicht nur „Tennis satt“, sondern konnte außerdem neben den Veranstaltungspartnern auch den neuen Wirt der Gaststätte Sentamil vorstellen. Der seit Jahrzehnten in Einhausen wohnende Senthurmoorthy Vinayagamoorthy hat seine Wurzeln in Sri Lanka und präsentierte im Rahmen der Saisoneröffnung unter anderem tamilische Spezialitäten.

Beim Vorstand des TCO freute man sich am Ende des Tages über eine von Sonnenschein verwöhnte, bestens besuchte Saisoneröffnung, bei der man auch einige erhoffte Neumitglieder gewinnen konnte. Für diese hatte der Verein wieder ein besonderes Begrüßungspaket geschnürt. Neben vergünstigten Konditionen im ersten Jahr können sich die Einsteiger auch über Gutscheine für das neu ins Leben gerufene Kennenlern-Training freuen. Montagabends von 18 bis 20 Uhr bietet Lisa Brinkmann gegen einen Kostenbeitrag Gruppentraining speziell für erwachsene Anfänger und Hobbysportler an. Einsteiger können hier erste Schläge lernen, an ihrer Technik feilen und gleichzeitig Kontakte knüpfen. Nach der Trainerstunde kann man sich dann gleich beim parallel stattfindenden Tennistreff der Breitensportler beteiligen. Termine für die Teilnahme in einer Vierergruppe können Interessierte direkt mit Lisa Brinkmann absprechen.


Hall of Fame

Uli Kraft

Erfolge

  • Jugend:Mehrfacher deutscher Meister(Einzel/Doppel/ Team BTV); Europameister im Einzel und im Doppel; Viertelfinale beim Orange Bowl in Florida.
  • Herren: Mehrfacher Sieger deutscher Ranglistenturniere; Badischer Vizemeister; Höchste Ranglistenposition : DTB 110; Auszeichnung der Stadt Lorsch für außerordentliche Verdienste um den Tennissports in Lorsch als Trainer und Spieler.