Spiel- und Platzordnung 

  • Die 10 Plätze der Tennisanlage des TCO Lorsch können von aktiven Mitgliedern grundsätzlich täglich unter Beachtung nachfolgender Regelungen genutzt werden.
  • Die für Training, Team Tennis, Turniere etc. vorgesehene Plätze sind über das online Buchungssystem (ebusy) zu reservieren. Die Organisatoren dieser Aktivitäten achten darauf, dass für den allgemeinen Spielbetrieb mindestens 2 Plätze ständig zur Verfügung stehen.
  • Die Platzbelegung erfolgt durch Reservierung über das online Buchungssystem ebusy. Die Spieldauer wird bei der Buchung festgelegt, sie sollte 2 Stunden pro Tag und Person nicht überschreiten.
  • Innerhalb der Spieldauer ist die Platzpflege durchzuführen, nämlich:
  • vor Beginn des Spiels den Platz bewässern
  • Löcher sind mit dem Scharrierholz auszubessern
  • rechtzeitig vor Ablauf der Spieldauer ist der gesamte Platz spiralförmig von außen     nach innen (nicht nur das Spielfeld) auszubessern und abzuziehen d) anschließend sind die Linien mit dem Besen zu kehren
  • Es darf nur in Tennisschuhen und in Sportkleidung gespielt werden.
  • Weisungen des Platzwartes und der Vorstandsmitglieder ist Folge zu leisten. Dies gilt auch für Plätze die über das online Buchungssystem aus technischen Gründen gesperrt sind.
  • Training darf nur durch die vom TCO beauftragte Tennisschule Hawkeye durchgeführt werden.
  • Für Mannschaftstrainings während der Team Tennis Saison gilt grundsätzlich folgende Regelung: -4er Mannschaften haben Anrecht auf einen Tennisplatz,  -6er Mannschaften haben Anrecht auf zwei Tennisplätze
  • Buchungen des Ressorts Breitensport müssen auch über das online Buchungssystem reserviert werden.
  • Werden reservierte Plätze (z.B. reserviert durch Breitensport, Tennisschule oder Mitglieder) kurzfristig nicht genutzt sind diese wieder über das online Buchungssystem freizugeben.
  • Nichtmitglieder können zusammen mit Mitgliedern im Rahmen von Einzel oder Doppel gegen eine Gebühr von 10 € die Platzanlage benutzen (limitiert auf 5-mal pro Sommersaison). Die Gebühr wird über das elektronische Buchungssystem ebusy am Monatsende vom Konto des Mitglieds eingezogen.
  • Die Vorgaben des Infektionsschutzgesetztes und die daraus resultierenden lokalen Verordnungen sind zu befolgen.