Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Saisoneröffnung

28.04.2019

Der TCO Lorsch startet in die Sommersaison 2019

8 Tage

Gute Mischung auf allen Ebenen

Der TCO startet mit 28 Teams in die Saison 2019 / Von den U9 bis zu den Herren 65+, von der Kreisliga bis zur Hessenliga

28 Mannschaften sind für den TCO Lorsch am Start, wenn die Teamtennis-Saison 2019 am 03. und 04. Mai beginnt. Einmal mehr können fast alle Alters- und Leistungsklassen abgedeckt werden. Die Altersspanne reicht erneut von den jüngsten Talenten der U9 bis zu den Herren 65+. Gemeldet sind allein vierzehn Jugendmannschaften. Mit drei Damen- und drei Herrenteams ist eine breite Abdeckung des Leistungsvermögens bei den Aktiven gewährleistet. Hinzu kommen acht Altersklassenmannschaften. Mit den Herren 30, den Herren 40, drei Herren 50-Teams und den Herren 65 finden Spieler jeden Alters ein Teamtennisangebot. Bei den Frauen sind die Damen 40 und die Damen 50 am Start.

Spielerporträts

David Juras

Nationalität: Slowakei
Geburtsdatum: 21. November 1999
Spielertyp: Rechtshänder
Erfolge: Bestes ATP-Ranking 1458

 Sebastian Santibanez

Nationalität: Chilenisch
Geburtsdatum: 15.04.1996
Hessenliga-Spieler für den TCO im Jahr 2016

 Julian Müller

 

Geburtsdatum: 11.10.2000
Nationalität: Deutsch 
Beruf: Schüler
LK: 1 (348 DTB-Rangliste Herren)
Spielertyp: Rechtshänder
Erfolge: mehrfacher Bezirksmeister Jugend, Vize-Hessenmeister Jugend 

 Fabian Pfeiffer

Alter: 28
Nationalität: Deutsch
Rangliste: 547 DR
Beste Platzierung: 547 DR

 David Schnur

Geburtsdatum: 20.02.1995
Nationalität: Deutsch
Beruf: Student
Spielertyp:  Rechtshänder
Leistungsklasse: 1
Beste Platzierung: 595 DTB-Rangliste
Sonstiges: Mannschaftsführer der Herren I,
Erfolge:  3. Platz Bezirksmeisterschaften Aktive

 Michael Maiwald

Geburtsdatum: 18.05.1996
Nationalität: Deutsch
Beruf: Student
LK: 3
Rechtshänder
Erfolge: 3.Platz Bezirksmeisterschaften Sommer 2018

Leo Kunstmann

Geburtsdatum: 22.09.2000 
Nationalität: Deutsch
Leistungsklasse: LK 9 (festgeschrieben wegen Verletzung) 
Spielertyp: Rechtshänder 
Status: zurück nach 10-monatiger Verletzungspause

 Alexander Fluck

Jahrgang: 2004
Nationalität: Deutsch
DTB-Rangliste: 69 (U 16)
Beste DTB-Platzierung: 19 in seinem Jahrgang
Erfolge: Bezirksmeister Halle 2018, Vize-Bezirksmeister Sand 2018, Vize-Hessenmeister Sand 2018, 1. Platz Nürnberger LK-Race 2018 - LK 15 (national)

Herren setzen weiter auf die Jugend

Nach zwei Vizemeisterschaften erst mal keine Aufstiegsambitionen

Nein, der Aufstieg in die Hessenliga sei für die Lorscher Herren auch in der Saison 2019 kein Thema, sagt Trainer Uli Kraft ganz deutlich. Und das, obwohl das junge TCO-Team zuletzt zwei Jahre in Folge Vizemeister in der Verbandsliga wurde. Doch neben dem Tabellenstand spielen noch andere Überlegungen eine gewichtige Rolle, ob man mittelfristig wieder ins Oberhaus des hessischen Tennis zurückkehren möchte. Einer der wichtigsten Punkte: Auch künftig sollen Talente aus den eigenen Reihen in die erste Mannschaft eingebunden werden. Um in der Hessenliga konkurrenzfähig zu sein, benötigt man erfahrungsgemäß jedoch die Unterstützung von mehreren leistungsstarken externen Spielern. Deren Einsätze müssen nicht nur finanziert werden, im Kader ist auch weniger Platz für hoffnungsvolle Nachwuchskräfte.

 

Spieltermine

Samstag, 6. Juli: TCO - TEVC Kronberg

Sonntag, 7. Juli: TCO - Marburger TC

Samstag, 13. Juli: Eintracht Frankfurt – TCO

Sonntag 14. Juli: TCO – Wiesbadener TC

Sonntag, 20. Juli: TC Seeheim – TCO

Mittwoch, 24. Juli, 12 Uhr: TCO – THC Hanau

Samstag, 27. Juli: Tennis 65 Eschborn - TCO

Sonntag, 28. Juli, TC Bad Homburg - TCO

(Spielbeginn außer 24. Juli immer um 10 Uhr)

Diesmal mehr als Mittelmaß

 Im zweiten Hessenliga-Jahr wollen die Damen des TCO wieder oben mitspielen / Verstärkung an der Spitze / Neuzugänge aus der Region

 

Nach dem Schnupperjahr in der Hessenliga wollen die Damen des TCO Lorsch in diesem Jahr wieder angreifen. Ein Platz unter den ersten Vier sollte nach Einschätzung von Sportvorstand und Teamchef Alex Rauch ein realistisches Ziel sein.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.