Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Saisoneröffnung

26.4.2020 - 11:00 Uhr

Der TCO startet mit einem bunten Mitmachprogramm in die Saison 2020. Die ideale Möglichkeit, den Tennissport und unseren Verein kennenzulernen.

28 Tage

Holt Euch die Babolat-TCO-Clubkollektion

Um einen möglichst hohen Wiedererkennungswert des TCO bei Damen-, Herren- und der Jugendbekleidung zu erzielen, hat der TCO in Kooperation mit dem Sporthaus Graf eine Clubkollektion von Babolat zu TCO-Sonderpreisen ausgesucht. Die Kosten für das Vereinslogo auf Shirts und Jacken übernimmt der TCO oder ein Sponsor. Die Kollektion ist 5 Jahre verfügbar, ein Nachkauf für neue Teammitglieder ist damit gewährleistet.  Die Kollektion ist in den Farben Weiß, Blau und Rot verfügbar und im Ober- und Unterteil in diesen Farben beliebig kombinierbar.

Der Vorstand würde sich freuen, wenn in dieser Saison möglichst viele Mitglieder unser Angebot annehmen, damit möglichst viele Mannschaften in einheitlichem Outfit und TCO-Logo auftreten und den Verein repräsentieren.

Am Freitag, den 06. März von 17.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, den 07. März von 11.00 bis 16.00 Uhr können die Musterteile im Vorraum zur Halle ausgesucht, anprobiert und bestellt werden. Wer es zu diesen beiden Terminen nicht schafft, hat noch die Möglichkeit dies bei Sport Graf bis zum 21. März nachzuholen. Danach erfolgt eine Sammelbestellung.

Alexander Fluck ist U16-Hallen-Bezirksmeister 

Bei den Hallen-Jugendbezirksmeisterschaften (JBZM) des TB Darmstadt in Weiterstadt holte sich Alexander Fluck den Sieg in der Altersklasse U 16. Alexander ging als topgesetzt an den Start. Im Achtelfinale setzte er sich souverän gegen Yannik Seewald (Messeler TC) und im Viertelfinale gegen Fabian Schmidt (BW Heppenheim) durch. Im Halbfinale wartete dann sein Mannschaftskamerad Michele Elia, gegen den er sich nach einem 6:3, 6:1 Sieg den Einzug ins Finale sicherte. Dort traf er auf den an Position 2 gesetzten Leif Clerc (TEC Darmstadt). In einem hart umkämpften Finale wurde Alexander seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit 6:2, 6:3 den Titel.

Damit konnte Alexander seinen vierten Turniersieg in Folge verbuchen.

Match-Tiebreak in allen Klassen und Hitzeregeln

Veränderungen der Wettspielordnung im Hessischen Tennisverband 

Mit der Saison 2020 gibt es wieder einige Veränderungen in der Wettspielordnung des Hessischen Tennisverbandes. Die wohl wichtigste Neuerung ist sicherlich die Einführung des Match-Tiebreaks in allen Alters- und Spielklassen. Zukünftig ist in allen Spielklassen sowohl im Einzel als auch im Doppel ein erforderlich werdender 3. Satz als Match-Tiebreak (bis 10 Punkte) zu spielen.

Hessenliga-Damen erobern Platz 3

Endspurt am letzten Saisonwochenende / 5:4-Sieg gegen den Vizemeister

Mit einem Endspurt am letzten Hessenliga-Wochenende haben unsere Damen noch Platz 3 in der Abschlusstabelle erreicht. Bei jeweils 10:6 Punkten haben die Lorscherinnen ein gewonnenes Match mehr auf dem Konto als die Tabellenvierten von Eintracht Frankfurt. Meister sind die ungeschlagenen Damen des TEVC Kronberg. Beim  Vizemeister Tennis 65 Eschborn konnten  die TCO-Damen am vorletzten Spieltag mit 5:4 gewinnen. Tatjana Stoll steuerte mit 2:6, 7:6, 7:5 den wichtigen dritten Einzelpunkt bei. Beim 7:2-Sieg in Bad Homburg zum Saisonabschluss lohnte sich noch einmal das Kämpfen in den Doppeln. Fernandez-Rabener/Juric sowie Stoll/Renic gewannen im als Matchtiebreak gespielten dritten Satz und sicherten somit den entscheidenden Matchbilanz-Vorsprung für Platz 3.

 

Herren 65+ gewinnen zweites Heimspiel

Die Senioren Herren 65 + des TCO konnten auch ihr zweites Heimspiel in der Bezirksoberliga mit 5 : 1 gegen den TC Alsbach für sich entscheiden und damit bei noch zwei ausstehenden Spielen die Tabellenführung erobern. Das Saisonziel Klassenerhalt sollte damit greifbar sein, selbst wenn drei von sechs Mannschaften voraussichtlich absteigen werden. Wolfgang Wahlig (6:1 und 6:1) und Erhard Ebach (6:2 und 6:4) gewannen ihre Einzel relativ deutlich, Hans-Jürgen Degen und Günter Wüst gewannen beide ihren ersten Satz mit 6:0 und verloren den zweiten mit 3:6. Im entscheidenden Tiebreak setzte sich dann Wüst mit 10:4 durch, während Degen seine Form des ersten Satzes nicht zurückfand und mit 4:10 unterlag. – Der Sieg der Mannschaft stand dann schnell fest, da sich im Doppel Wahlig / Johannes Mehl Mitte des ersten Satzes ein Gegner verletzte, so dass das Spiel an den TCO ging. Das Doppel Ebach / Wüst mußte in den Tiebreak, wo man mit 0:6 schon nahezu aussichtslos zurücklag, dann aber einen Lauf hatte und schließlich mit 10:7 zum Endstand von 5:1 gewinnen konnte.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.