Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Heimspiel Herren

17.06.2018 - 9:00 Uhr

Verbandsliga: TCO Lorsch - TV Buchschlag,

Countdown
abgelaufen

Ivonne Juric neue Bezirksmeisterin

Reines Lorscher Damenfinale gegen Celina Kortüm / Julian Müller und Michael Maiwald im Halbfinale 

TCO -Neuzugang Ivonne Juric ist neue Bezirksmeisterin. In einem Lorscher Finale setzte sie sich mit 6:1, 6:0 gegen ihre Hessenliga-Mannschaftskollegin Celina Kortüm durch, die sich mit einem hart erkämpften 6:2, 4:6, 6:1 im Halbfinale gegen Emma Fischer (Gräfenhausen) den Vizetitel gesichert hatte.

Bei den Herren waren die Lorscher Verbandsliga-Herren Julian Müller und Michael Maiwald ins Halbfinale der Bezirksmeisterschaften vorgestoßen. Müller musste sich dem späteren Bezirksmeister Philipp Seissler (TC Groß-Zimmern) in drei Sätzen geschlagen gegeben. Der an vier gesetzte Maxi Braag musste im Viertelfinale gegen Michael Maiwald verletzungsbedingt aufgeben.

Veena Nazar holt Super-Pokal

TCO-Talent erfolgreich beim Nationalen Deutschen Jüngsten-Tennisturnier in Lippe/Detmold

Veena Nazar vom TCO Lorsch hat beim Nationalen Deutschen Jüngsten-Tennisturnier in Lippe/Detmold die Super-Pokalrunde in der Juniorinnen-Altersklasse U12 gewonnen. Bei dem wichtigsten Jugendturnier in Deutschland, bei dem neben Boris Becker, Steffi Graf, Tommy Haas, Angelique Kerber und Alex Zverev auch der Lorscher Trainer Uli Kraft zweimal auf dem Siegertreppchen stand, hatte die junge Lorscherin zunächst Pech mit der Auslosung. Im ersten Match der Hauptrunde musste sie sofort gegen die an 1 gesetzte Favoritin Evelyn Warkentin antreten. Nach einer Zweisatzniederlage konnte sie in der zweiten von vier Kategorien _ dem Superpokal _ jedoch noch einmal angreifen. Hier an Punkt drei gesetzt bezwang sie unter anderem die beiden in der Setzliste vor ihr rangierenden Spielerinnen Anna Sidorenko und Alexa Volkov _ letztere im Finale mit 7:5, 6:4. Herzlichen Glückwunsch!!!

Insgesamt kämpften beim Nationalen Deutschen Jüngsten knapp 800 Spielerinnen und Spieler aus allen 18 Landesverbänden des Deutschen Tennis-Bundes um Pokale und Medaillen. jck

Veena neue Hessenmeisterin U12

TCO-Tennistalent gewinnt beim  Turnier in Wiesbaden  gegen die beiden topgesetzten Spielerinnen

Einfach spitze. TCO-Tennistalent Veena Nazar hat sich bei den  Jugendhessenmeisterschaften den Titel bei den Juniorinnen U12 geschnappt. An drei gesetzt  ließ sie im Halbfinale der an zwei gesetzten Anna Sidorenko (RW Gießen) beim  6:4, 6:0 kaum eine Chance. Im Finale holte sie dann gegen die  topgesetzte Pauline Greta Bruns den ersten Durchgang mit 6:0, um dann nach verlorenem zweiten Satz (2:6) mit 10:3 im anstelle eines dritten Satzes gespielten Matchtiebreak zu gewinnen. Nach der Hessenmeisterschaft U11 im Vorjahr war das schon der zweite Titel, den Veena beim Aufeinandertreffen der besten Junioreninnen des Bundeslandes gewinnen konnte. „Ich übe gerne Druck auf meine Gegnerinnen aus“, beschreibt sie ihre Spielweise. Zudem streut sie häufig Stopp-Bälle ein.

TCO-Jugend sahnt ab

Vier Titel, ein Gruppensieg und viele gute Platzierungen bei den Bezirksmeisterschaften

Der TCO-Nachwuchs hat bei den Jugendbezirksmeisterschaften in Darmstadt am vergangenen Wochenende kräftig abgesahnt. Gleich vier Titel gingen an die Lorscher Teilnehmer. Der topgesetzte Maximilian Braag sicherte sich bei den Junioren U18 den ersten Platz in einem reinen TCO-Finale in zwei Sätzen gegen Bradley Eidenmüller. Im Viertelfinale hatte er sich bereits gegen seinen Mannschaftskameraden Leo Kunstmann durchgesetzt. 

 
Toller Erfolg für Nora Kondella. Im Jüngstenwettbewerb der U8 Kinder gewann sie beim Tennisbezirk Darmstadt die Talentiade sowohl in der Disziplin  Tennis als auch in der Vielseitigkeit. Herzlichen Glückwunsch.  

Hall of Fame

Philipp Marx

Erfolge

  • Jugend:  Nr. 3 der DTB Rangliste U 18; Top 30 der ITF Weltrangliste U 18; Wimbledon : Achtelfinale Einzel / Viertelfinale Doppel.
  • Herren: Mehrere Jahre unter den Top 100 der Welt im Doppel, beste Ranglistenposition: 53. Im Einzel längere Zeit unter den Top 20 in Deutschland. Bestes Ranking: Top 300 ATP. Größter Erfolg: Doppel-Viertelfinale in Wimbledon.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.