Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Saisoneröffnung

28.04.2019

Der TCO Lorsch startet in die Sommersaison 2019

133 Tage

Lisa Brinkmann


Rechtshänderin
Jahrgang: 1992
Nationalität: Deutsch
Aktuell: DTB 167
Bestes Ranking: 62 DTB und WTA 1085 Einzel / 972 Doppel

Charlotte Römer


Rechtshänderin
Jahrgang: 1994
Nationalität: Deutsch / Ecuadorianisch

. bestes WTA Ranking im Einzel: 788

- bestes WTA Ranking im Doppel: 485

- 10 WTA Turniersiege im Doppel

- TCO Spielerin in der 2. BL Süd

Ivonne Juric neue Bezirksmeisterin

Reines Lorscher Damenfinale gegen Celina Kortüm / Julian Müller und Michael Maiwald im Halbfinale 

TCO -Neuzugang Ivonne Juric ist neue Bezirksmeisterin. In einem Lorscher Finale setzte sie sich mit 6:1, 6:0 gegen ihre Hessenliga-Mannschaftskollegin Celina Kortüm durch, die sich mit einem hart erkämpften 6:2, 4:6, 6:1 im Halbfinale gegen Emma Fischer (Gräfenhausen) den Vizetitel gesichert hatte.

Bei den Herren waren die Lorscher Verbandsliga-Herren Julian Müller und Michael Maiwald ins Halbfinale der Bezirksmeisterschaften vorgestoßen. Müller musste sich dem späteren Bezirksmeister Philipp Seissler (TC Groß-Zimmern) in drei Sätzen geschlagen gegeben. Der an vier gesetzte Maxi Braag musste im Viertelfinale gegen Michael Maiwald verletzungsbedingt aufgeben.

 


Die ersten und zweiten Klassen der Lorscher Wingertsbergschule haben den Titel  beim Grundschul-Cup in Gräfenhausen erfolgreich verteidigt. Mit dabei waren: 
Luca Umlauf, Kolja Rybar, Colin Bensch, Mika Seng, Giovanni Giannone. Bild: Kondella


 

Herren starten erfolgreich in die Saison

Verbandsliga: 5:4-Auftakterfolg gegen SC 80 Frankfurt

Mit einem hart erkämpften 5:4-Sieg gegen den SC 80 Frankfurt sind die Herren des TCO Lorsch erfolgreich in die Verbandsliga-Saison 2018 gestartet. Das Aufeinandertreffen der beiden Vorjahres-Vizemeister in den zwei hessischen Verbandsliga-Gruppen stand bis zuletzt auf Messers Schneide.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.