Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Heimspiel Herren

17.06.2018 - 9:00 Uhr

Verbandsliga: TCO Lorsch - TV Buchschlag,

Countdown
abgelaufen

AK _1.Spieltag 2018

Ohne Alex Rauch, der bei den Herren aushelfen musste, und dem kurzfristig erkrankten Christian Maiberger reichte es für die Herren 30 in der Verbandsliga nicht zum Sieg bei Eintracht Frankfurt II. Aufgrund der Personalnot wurde an Punkt 3 der verletzte Fabian Ludwig aufgeboten, der sein Match abschenken musste. Zwar legten Rückkehrer Julian Wenzel und Uli Kraft an den Spitzenpositionen mit klaren Zweisatzsiegen vor, Alexander Bihn und Michael Wüst mussten sich jedoch knapp in jeweils drei Sätzen geschlagen geben. Der 2:4 Rückstand konnte aufgrund des verletzungsbedingt nicht spielbaren dritten Doppels nicht mehr aufgeholt werden.

Besser lief es für die Herren 50 zum Auftakt der Verbandsliga-Saison. Gleich drei Matchtiebreaks konnten die Lorscher beim 5:4-Sieg gegen den TC Neuberg für sich entscheiden. Dieter Eberle und Ralf Wachtel in den Einzeln und Eric Bremicker und Jörg Hünninghaus im Doppel hatten im kurzen Entscheidungsdurchgang das bessere Ende auf ihrer Seite.

Die Damen 50 in der Gruppenliga hatten jedoch beim 2:4 gegen die TG Schierstein das Nachsehen. Für Lorsch punkteten Angelika Tuchen im Einzel sowie Doris Seifert und Regina Wolthers im Doppel.

U18 _1.Spieltag 2018

Nicht ganz zum Sieg gereicht hat es für die neu zusammengestellten Junioren U18 des TCO beim 4:5-Auftakt in die Gruppenliga-Saison. Nils Eder, Alexander Fluck und Luca Wiege hielten die Begegnung gegen den TC Groß-Zimmern in den Einzeln zwar offen, in den Doppeln konnten jedoch nur Nils Eder und Jonas Schnur im als dritten Satz gespielten Matchtiebreak gewinnen. Alexander Fluck und Luca Wiege hatten gute Chancen den Gesamtsieg sicherzustellen, unterlagen jedoch im Matchtiebreak.

Ungefährdet heimsten hingegen die Juniorinnen U18 in der Gruppenliga die ersten Punkte ein. An Punkt 1 zum Einsatz kam beim 8:1 gegen RW Bad Nauheim Neuzugang Ivonne Juric, die auch in der Damen-Hessenliga aufschlagen wird. Rebecca Kunstmann und Maja Böhm bewiesen bei ihren Dreisatz-Siegen Kämpferqualitäten und besiegelten den 6:0-Zweischenstand nach den Einzeln.

Aktive _1.Spieltag 2018

Gegen eine nach der Papierform weitaus stärker besetzte zweite Mannschaft des TVH Rüsselsheim hielt das mit zahlreichen Nachwuchsspielern besetzte Herren II-Gruppenliga-Team des TCO Lorsch in den Einzeln gut mit. U14-Talent Alexander Fluck setzte sich mit 6:4, 4:6, 6:2 gegen seinen fünf Leistungsklassen besser eingestuften Gegner durch. Luca Wiege gewann glatt mit 6:3, 6:2 gegen einen drei Leistungsklassen höher rangierenden Gegner.  Nach dem 2:2-Zwischenstand in den Einzeln konnten die Lorscher Youngsters jedoch kein Doppel gewinnen. Endstand 2:4.

Mit einem ungefährdeten 8:1-Sieg gegen den TC Ober-Roden starteten die Damen II in die Gruppenliga-Saison. An Punkt 1 konnte Lola Stilp deutlich mit 6:1, 6:3 punkten. Das Eigengewächs soll in den Sommerferien auch in der Hessenliga-Mannschaft des TCO aufschlagen und könnte daher bei den drei Spieltagen der Damen II im August nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die jungen Wilden wollen’s wissen

Herren setzen nach der Vizemeisterschaft in der Verbandsliga weiter auf Talente aus der Region

Das machte so richtig Freude im vergangenen Jahr. Die komplett neu und mit vielen Talenten zusammengestellten Herren schnappten sich die Vizemeisterschaft in der Verbandsliga. „Damit hatte keiner wirklich gerechnet“, ist Trainer Uli Kraft von den jungen Wilden noch immer begeistert. Er hatte im Vorfeld lediglich den Klassenerhalt als Vorgabe ausgegeben. Und auch in diesem Jahr ist es das wichtigste Ziel, möglichst nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. „Wenn alle fit bleiben, wäre ein Platz unter den ersten drei realistisch“, möchte Uli Kraft aber auch nicht tiefstapeln. Dazu wird das Konzept, mit möglichst vielen Spielern aus den eigenen Reihen und der Region anzutreten, fortgeführt.

Spielerporträts

PIOTR MATUSZEWSKI

Geburtsdatum: 22.04. 1998

Nationalität: Polnisch

Aktuell: 975 Weltrangliste

 

JULIAN MÜLLER

Schüler

Geburtsdatum: 11.10.2000

Nationalität: Deutsch

Aktuell: DTB 606

Erfolge: mehrfacher Bezirksmeister Jugend, Vize-Hessenmeister Jugend

 

MAXIMILIAN BRAAG

Schüler

Rechtshänder

Geburtsdatum: 02.12.1999

Nationalität: Deutsch

Aktuell: DTB 656
Erfolge: U18 Bezirksmeister Sandplatz; ungeschlagen in der U18 Gruppenliga Saison 2017; Vize-Bezirksmeister Aktive 2017

 

SEBASTIAN SANTIBANEZ

Hessenliga-Spieler für den TCO in 2016

Geburtsdatum: 15. 04.1996

Nationalität: Chilenisch

 

MICHAEL MAIWALD

Student

Geburtsdatum: 18.05.1996

Nationalität: Deutsch

Erfolge: Siege gegen die 657, 626 und 458 der DR (2017); mehrere 3. Plätze bei Ranglistenturnieren (2017)

 

DAVID SCHNUR

Student

Geburtsdatum: 20.02.1995

Nationalität: Deutsch

Sonstiges: Mannschaftsführer der Herren I, Platz Bezirksmeisterschaften Aktive

 

LEO KUNSTMANN

Rechtshänder

Geburtsdatum: 22.09.2000

Nationalität: Deutsch

Mannschaften: U18 und Herren

Status: in Reha seit Kreuzband-OP Mitte Januar


Hall of Fame

Philipp Marx

Erfolge

  • Jugend:  Nr. 3 der DTB Rangliste U 18; Top 30 der ITF Weltrangliste U 18; Wimbledon : Achtelfinale Einzel / Viertelfinale Doppel.
  • Herren: Mehrere Jahre unter den Top 100 der Welt im Doppel, beste Ranglistenposition: 53. Im Einzel längere Zeit unter den Top 20 in Deutschland. Bestes Ranking: Top 300 ATP. Größter Erfolg: Doppel-Viertelfinale in Wimbledon.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.