Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Heimspiel Herren

17.06.2018 - 9:00 Uhr

Verbandsliga: TCO Lorsch - TV Buchschlag,

Countdown
abgelaufen

TCO-Damen an der Spitze

Mit einem 7:2-Erfolg gegen den TC BW Würzburg erobern die Lorscher Damen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga

Mit einem mehr als souveränen Auftritt gewannen die Lorscher Damen auch ihr zweites Heimspiel in der 2. Bundesliga-Saison 2016. Durch das 7:2 gegen den TC BW Würzburg eroberte das Team nach dem dritten Spieltag sogar den ersten Tabellenplatz. Meisterschaftsfavorit und bisheriger Spitzenreiter  TC Radolfzell hatte am Samstag beim TC GW Luitpoldpark München mit 4:5 gepatzt.  Am Pfingstmontag, 16. Mai, kommt es zum direkten Vergleich beider Teams. Die TCO-Damen schlagen ab 11 Uhr in Radolfzell auf. Wer nicht bis zum Bodensee mitreisen möchte kann die Begegnung im Liveticker verfolgen.

Unglückliche Niederlage

Lorscher Damen verlieren beim 4:5 in Offenbach zwei Matchtiebreaks

Nach dem souveränen Auftakterfolg gegen den TC Großhesselohe kassierten die Lorscher 2. Bundesliga-Damen am zweiten Spieltag eine mehr als unglückliche 4:5-Niederlage bei der TGS Bieber Offenbach. Sowohl Lisa Brinkmann an Punkt 6 als auch das Doppel Andrea Gamiz/Vanesse Pinto verloren im Matchtiebreak. Ein wenig fühlten sich die Lorscher Tennisfans an das vergangenen Jahr erinnert, als die Mannschaft mehr als einmal bei den verkürzten Entscheidungssätzen Pech hatte.

2. Bundesliga-Damen mit Traumstart

1. Spieltag: TCO Lorsch - TC Großhesselohe: 7:2

 

Mit 7:2 haben die Damen des TCO ihre Auftaktbegegnung in der 2. Bundesliga-Saison 2016 gegen den TC Großhesselohe gewonnen. Bei Traumwetter erlebten rund 200 Zuschauer auf der Clubanlage im Lorscher Ehlried Tennis der Spitzenklasse. Nach einem etwas holprigen Start mit einem 1:2-Rückstand nach der ersten Einzelrunde drehten die TCO-Damen auf und siegten letztlich souverän. 

Zu den Ergebnissen

Zur Bildergalerie

 

Bilanz 2014: „Yesssssss“

TCO-Damen sind Regionalliga-Meister / Das Tor zur 2. Bundesliga steht offen

„Bundesliga wir kommen. Geschafft yesssssss“, vermeldete Lisa Brinkmann am Sonntagabend auf Facebook. Mit einem 7:2-Erfolg bei Grün-Weiß Mannheim machten die TCO-Damen die Meisterschaft in der Regionalliga bereits am vorletzten Spieltag perfekt. Mit 12:0 Punkten und 45:9 Matchpunkten liegt das Lorscher Team vor dem Saisonfinale am 6. Juli beim TC BW Villingen uneinholbar in Führung. Als der Sieg in Mannheim in trockenen Tüchern war, durfte daher hemmungslos gejubelt werden. Wohin die Reise gehen soll, stand auf den im Vorfeld schon im Geheimen angefertigten T-Shirts, mit denen die Spielerinnen zu einer abschließenden kleinen Feier auf der heimischen Clubanlage in Lorsch einliefen. „Bundesliga. Here we are!“ ist darauf zu lesen.

Bilanz 2013: TCO-Damen in der Regionalliga

Mit einem sensationellen 6:3-Erfolg gegen den favorisierten TC Radolfzell steigen die Hessenmeisterinnen des TCO Lorsch in die Regionalliga auf.

Die Damen des TCO Lorsch haben den Aufstieg in die Regionalliga Südwest perfekt gemacht und damit das kaum  erhoffte Tenniswunder Wirklichkeit werden lassen. Mit 6:3 besiegten die Lorscher Spielerinnen am Samstag auf heimischer Anlage die hoch favorisierten Gäste vom TC Radolfzell. Es war das Duell zwischen dem frisch gebackenen Hessenmeister und dem badischen Meister. Nur für den Sieger der Relegation öffnen sich die Tore zur dritthöchsten deutschen Tennisliga. Im als Championstiebreak gespielten dritten Satz des wohl entscheidenden dritten Doppels stieß es Tatum Prudhomme für den TCO endgültig auf. Die erst 16-jährige US-Amerikanerin mit Lorscher Wurzeln, verwandelte den Matchball zum 10:7.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.