Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Freiplätze 

Online-Magnetwand für Mitglieder

TCO-Mitglieder können ab sofort Freiplätze über das  Buchungssystem ebusy online reservieren.

Jetzt reservieren

Bilanz 2014: „Yesssssss“

TCO-Damen sind Regionalliga-Meister / Das Tor zur 2. Bundesliga steht offen

„Bundesliga wir kommen. Geschafft yesssssss“, vermeldete Lisa Brinkmann am Sonntagabend auf Facebook. Mit einem 7:2-Erfolg bei Grün-Weiß Mannheim machten die TCO-Damen die Meisterschaft in der Regionalliga bereits am vorletzten Spieltag perfekt. Mit 12:0 Punkten und 45:9 Matchpunkten liegt das Lorscher Team vor dem Saisonfinale am 6. Juli beim TC BW Villingen uneinholbar in Führung. Als der Sieg in Mannheim in trockenen Tüchern war, durfte daher hemmungslos gejubelt werden. Wohin die Reise gehen soll, stand auf den im Vorfeld schon im Geheimen angefertigten T-Shirts, mit denen die Spielerinnen zu einer abschließenden kleinen Feier auf der heimischen Clubanlage in Lorsch einliefen. „Bundesliga. Here we are!“ ist darauf zu lesen.

Bilanz 2013: TCO-Damen in der Regionalliga

Mit einem sensationellen 6:3-Erfolg gegen den favorisierten TC Radolfzell steigen die Hessenmeisterinnen des TCO Lorsch in die Regionalliga auf.

Die Damen des TCO Lorsch haben den Aufstieg in die Regionalliga Südwest perfekt gemacht und damit das kaum  erhoffte Tenniswunder Wirklichkeit werden lassen. Mit 6:3 besiegten die Lorscher Spielerinnen am Samstag auf heimischer Anlage die hoch favorisierten Gäste vom TC Radolfzell. Es war das Duell zwischen dem frisch gebackenen Hessenmeister und dem badischen Meister. Nur für den Sieger der Relegation öffnen sich die Tore zur dritthöchsten deutschen Tennisliga. Im als Championstiebreak gespielten dritten Satz des wohl entscheidenden dritten Doppels stieß es Tatum Prudhomme für den TCO endgültig auf. Die erst 16-jährige US-Amerikanerin mit Lorscher Wurzeln, verwandelte den Matchball zum 10:7.

Bilanz 2015: Fünf Teams wurden Meister

Die Saison 2015 verlief für die meisten Mannschaften des TCO überaus positiv

Eine ausgesprochen positive Bilanz konnte man beim TCO Lorsch nach der abgelaufenen  Teamtennis-Saison 2015 ziehen. Mit dem Klassenerhalt der Damen in der 2. Bundesliga  durch den wichtigen 7:2-Sieg gegen die TGS Bieber Offenbach wurde bereits  Mitte Juni eines der wichtigsten Ziele in trockene Tücher gebracht. Zudem konnten die Lorscher Tennisspieler fünf Meisterschaften und acht Vizemeisterschaften feiern. Vorneweg natürlich die Herren, die mit Platz eins in der Verbandsliga den direkten Wiederaufstieg in die Hessenliga geschafft haben. 

Bilanz 2015: Lehrjahr mit positivem Ende

Mit einem 7:2 im Abstiegsduell gegen die TGS Bieber Offenbach schaffen die TCO Damen den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Süd / Tolle Heimspielatmosphäre

Bis zum Schluss musste gezittert werden. Erst am letzten Spieltag der 2. Bundesliga-Saison brachten die TCO-Damen mit  einem 7:2 gegen die TGS Bieber Offenbach den Klassenerhalt in trockene Tücher. Dass am Ende kein Verein der in der Saison 2015 nur aus sechs Mannschaften bestehenden Liga absteigen muss,  konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand wissen. Dass es so eng werden würde, hatte im Vorfeld der Saison niemand erwartet. Zu souverän waren die Lorscher Damen im Vorjahr durch die Regionalliga marschiert. Doch im erweiterten Oberhaus des deutschen Tennissports weht ein anderer Wind. Obwohl das TCO-Team an den meisten Spieltagen auf Augenhöhe agierte, fehlte häufig das letzte Quäntchen, um am Ende auch die Punkte mitzunehmen.

Bilanz 2013: TCO-Damen holen Hessenmeisterschaft!

Siege in Hochheim und Rosbach zum Saisonabschluss

Die Damen des TCO Lorsch holen sich die Meisterschaft in der Hessenliga. Mit einem 19:2-Sieg beim starken Aufsteiger STV Hochheim räumten die Favoritinnen aus der Klosterstadt am Samstag den letzten Stolperstein zum Titelgewinn aus dem Weg. Der Abschlusssieg gegen den in der Endabrechnung punktlos gebliebenen Absteiger Sportwelt Rosbach am letzten Spieltag­ der Saison war dann nur noch reine Formsache.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.